DIY: Supermarktblumen arrangieren

Ich bin ein echter Blumen-Junkie. Beim wöchentlichen Einkauf kommen immer frische Blumen mit in den Einkaufswagen, meist einfach zwei Bund aus dem Discounter für je 1,99 €.

 

#1 für Struktur in der Vase sorgen

Damit der Strauß schön dicht wird und die Blumen an dem vorgesehenen Ort bleiben kann mit Tesa-Film ein Raster auf die Vase geklebt werden, welches kleine Lücken schafft in die die Blumen dann arrangiert werden. So wird der Strauß dichter und es ist viel einfacher die Blumen entsprechend zu arrangieren.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

 

#2 die Blumen richtig anschneiden/ vorbereiten

Damit die Blumen richtig aufblühen können und möglichst lange halten lohnt sich der Aufwand sie richtig anzuschneiden. Hier einfach mit einem scharfen Küchenmesser die Blumenstile schräg anschneiden. Außerdem sollten alle unteren Blätter entfernt werden, so dass diese nicht im Wasser sind.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

#3 für längere Haltbarkeit sorgen

Damit die Schnittblumen länger frisch bleiben kann ein Teelöffel Zucker und ein wenig Essig mit ins Wasser gegeben werden. Außerdem sollten frische Blumen nie in eiskaltes, sondern besser lauwarmes Wasser gestellt werden.

#4 Blumen arrangieren

Das Arrangieren ist natürlich Geschmackssache, jedoch sieht der Strauß gefälliger aus, wenn große Blumen in der Mitte platziert werden und Blumen mit kleineren Blüten außen herum.

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Katrin

Mutter --- Bloggerin & PR-Beraterin --- Hamburg --- 32 Jahre alt

No Comments Yet

Comments are closed