Mutter und Bikini? Jetzt oder nie!

Welche Frau fühlt sich nach der Geburt ihres Kindes schon wirklich wohl in ihrer Haut? In den Zeitschriften und im Internet wimmelt es nur so von Stars und Prinzessinnen, die schon wenige Wochen nach der Niederkunft ihrer kleinen Wunderkinder in Top-Form zu sein scheinen. Doch da die Durchschnittsmama weder einen Personal-Trainer zur Hand hat noch einen Babysitter, der sich rund um die Uhr rührend um das Kind kümmert, während sie Superfood shoppt, gesund kocht oder Power-Yoga macht, dauert es normalerweise sehr viel länger, bis eine Mutter Lust hat, sich wieder im Bikini zu zeigen. Aber ganz ehrlich: Mütter sind nicht nur für ihre Kinder die schönsten Wesen der Welt. Ihr vom Stillen praller oder nach dem Stillen ausgelaugter Busen, der nicht verschwinden wollende Bauchansatz und die Streifen auf der Haut sind keine Makel, sondern Zeichen der schönsten Erfahrung, die ein Mensch machen kann. Und es ist höchste Zeit, diese Zeichen mit Stolz zu zeigen!
Mütter sind schön!
Mütter haben meist nur wenig Zeit, sich um ihr Äußeres zu kümmern. Doch sie sollten nie vergessen, wie gut es tut, sich attraktiv zu fühlen. Bei Hunkemöller gibt es wunderschöne, ungeheuer vorteilhaft geschnittene Bikinis, die Frauen ganz einfach toll aussehen lassen. Kein Mensch achtet mehr auf den Bauchansatz oder die Oberschenkel, wenn das Dekolleté mit dem richtigen Bikinioberteil in Szene gesetzt ist. Damit diese Bikinis schön bleiben, auch wenn sie eine Saison mal im Schrank liegen bleiben, sind einige Pflegetipps zu beachten, die sich auf hunkemoller.de nachlesen lassen. Doch worauf sollte eine Mutter achten, wenn sie einen Bikini kauft? Wer mit kleinen Kindern am Strand spielt und auf der Wasserrutsche Wettrennen gewinnen möchte, sollte unbedingt einen Bikini auswählen, der wirklich gut sitzt. Mit Kindern den Strandurlaub zu genießen, heißt, sich dauernd zu bücken, ungewöhnliche Bewegungen zu machen und auch dann noch gut aussehen zu wollen, wenn man zur Hälfte im Sand eingegraben ist. Mütter sehen in farbenfrohen Bikinis einfach wundervoll aus. Diese passen oft zur Bademode der Kinder und lassen selbst Mamas mit dunklen Augenringen frisch aussehen.
Auch wenn Mütter von Natur aus schön sind, ist es natürlich keine Schande, ein bisschen nachzuhelfen. Wer die übriggebliebenen Schwangerschaftspfunde schleunigst wieder loswerden möchte, kann hier nachlesen, wie das am besten auf eine gesunde Weise funktioniert. Bei aller Anstrengung ist Geduld das Gebot der Stunde. Zum Glück hat die Kosmetikindustrie einige wunderbare Produkte entwickelt, die Müttern mit wenigen Handgriffen und einem Mindestmaß an Zeit zu einem tollen Aussehen verhelfen. Hier ist eine Aufstellung der wichtigsten Beautyprodukte, die Augen ausgeschlafen und die Haut frischer erscheinen lassen.

Katrin

Mutter --- Bloggerin & PR-Beraterin --- Hamburg --- 32 Jahre alt

No Comments Yet

Comments are closed